Sprungmarke: Zum Text
Sprungmarke: Zur blindenfreundlichen Ansicht

Kanton Basel-Stadt

Navigation Hauptkapitel
| Home | |
Metanavigation
Suche | Kontakt
Metanavigation End
In dem Zeitraum von: bis: Datumsformat: TT.MM.JJJJ
Navigationspunkt aufgeklappt: Unterseiten sichtbar2017
Mai
April
März
Februar
Januar
Navigationspunkt enthält Unterseiten2016
Navigationspunkt enthält Unterseiten2015
Navigationspunkt enthält Unterseiten2014
Navigationspunkt enthält Unterseiten2013
Navigationspunkt enthält Unterseiten2012
Navigationspunkt enthält Unterseiten2011
Navigationspunkt enthält Unterseiten2010
Navigationspunkt enthält Unterseiten2009
Navigationspunkt enthält Unterseiten2008
Navigationspunkt enthält Unterseiten2007
Navigationspunkt enthält Unterseiten2006
Navigationspunkt enthält Unterseiten2005
Navigationspunkt enthält Unterseiten2004
Navigationspunkt enthält Unterseiten2003
Navigationspunkt enthält Unterseiten2002
Navigationspunkt enthält Unterseiten2001
Navigationspunkt enthält Unterseiten2000
Navigationspunkt enthält Unterseiten1999
Navigationspunkt enthält Unterseiten1998
Navigationspunkt enthält Unterseiten1997
Navigationspunkt enthält Unterseiten1996
Navigationspunkt enthält Unterseiten1995
Navigationspunkt enthält Unterseiten1994
Navigationspunkt enthält UnterseitenMedienmitteilungen anderer Stellen
Bau- und Verkehrsdepartement, Tiefbauamt
Medienmitteilung vom 05.01.2017 (09:43)
Verkehrsumleitungen aufgrund der Erneuerung Achse Basel – Riehen Grenze starten
Gemeinsame Medienmitteilung mit der Gemeinde Riehen, BVB und IWB
Die Erneuerung der Achse Basel – Riehen Grenze tritt in die nächste Phase. Ab Dienstag, 10. Januar 2017 bis Ende 2020 ist die Aeussere Baselstrasse abschnittsweise nur einspurig befahrbar. Der Transitverkehr aus Richtung Lörrach wird grossräumig auf die Zollfreistrasse geleitet. Von Riehen in Richtung Basel wird für Autofahrende eine Umleitung über die Bettingerstrasse, die Rudolf Wackernagel-Strasse, den Kohlistieg und die Hörnliallee eingerichtet. Am Montag, 16. Januar 2017 beginnen zudem Arbeiten in der Basel- und der Lörracherstrasse mit dem Ziel, diese attraktiver zu machen und mehr Platz für Fussgängerinnen, Fussgänger und Velofahrende zu schaffen.

Der Strassenbelag, die Tramgleise und die unterirdischen Leitungen auf der Achse Basel – Riehen Grenze (Eglisee bis Riehen Grenze) sind sanierungsbedürftig und werden erneuert. Schon begonnen haben die Arbeiten in der Aeusseren Baselstrasse, wo zusätzlich zu Sanierungsarbeiten bis Ende 2021 streckenweise eine Grundwasserschutzwanne unter das Tramtrassee gebaut wird. Die Arbeiten brauchen Platz und beanspruchen ab 2017 auch einen Teil der Fahrbahn der Aeusseren Baselstrasse. Ab 10. Januar 2017 bis Ende 2020 muss der motorisierte Verkehr in Richtung Basel umgeleitet werden. Der Transitverkehr aus Richtung Lörrach wird grossräumig über den neu erstellten Kreisel an der Dammstrasse auf die Zollfreistrasse umgeleitet. Die Umleitungsroute aus Riehen in Fahrtrichtung Basel führt von 2017 bis Ende 2019 entlang der Bettingerstrasse, der Rudolf Wackernagel-Strasse, dem Kohlistieg und der Hörnliallee. Um die Quartiere vom Durchgangsverkehr freizuhalten, ist das Abbiegen in die Quartierstrassen ab der Bettingerstrasse und der Inzlingerstrasse nur noch für Zubringer, Velos und Mofas gestattet. Diese Umleitungsroute wurde gewählt, weil sie im Gegensatz zu den Quartierstrassen relativ breit und übersichtlich ist. Zudem befinden sich hier keine Schulen und Kindergärten. Von Basel in Richtung Riehen bleibt die Verkehrsführung unverändert. Fussgängerinnen und Fussgänger sowie Velofahrende können sämtliche Erneuerungsarbeiten der Achse Basel – Riehen Grenze weiterhin in beide Richtungen passieren. Je nach Bauphase sind alternative Velorouten ausgeschildert. Die Tramlinien 2 und 6 fahren in der Aeusseren Baselstrasse weiterhin auf einem Gleis in beide Richtungen. Voraussichtlich von Juli bis Dezember 2017 muss die BVB aufgrund der Baustelle zwischen den Tramhaltestellen Fondation Beyeler und Riehen Grenze Ersatzbusse einsetzen.

Im Jahr 2018 wird die Umleitungsroute in Richtung Basel nach heutigem Wissensstand über die Inzlingerstrasse, die Schützengasse und den Eisenbahnweg verlängert. Ansonsten bleibt die Umleitungsroute bis voraussichtlich 2019 im Wesentlichen konstant. Im Jahr 2020 ist es erforderlich, für die Bauarbeiten zwischen Eglisee und Rauracherstrasse eine Umleitungsroute über die Bäumlihofstrasse einzurichten. Das Tiefbauamt, die Kantonspolizei und die Gemeinde Riehen werden zusammen mit den involvierten Ämtern das Verkehrsaufkommen und den Umleitungsverkehr laufend überprüfen und, sofern erforderlich, die flankierenden Massnahmen anpassen.

Arbeiten für attraktivere Lörracherstrasse beginnen

Ab dem 16. Januar 2017 erneuern Tiefbauamt, BVB und IWB bis voraussichtlich Ende 2018 die Baselstrasse und die Lörracherstrasse zwischen der Gartengasse und Riehen Grenze. Die letzte Strassenbelagsschicht folgt bis Mitte 2019. Im Rahmen der Sanierung entsteht in der Baselstrasse und in der Lörracherstrasse mehr Platz für Fussgängerinnen, Fussgänger und Velofahrende. Die Trottoirs werden breiter und in beide Fahrtrichtungen führen in Zukunft Velostreifen. Zudem werden 62 zusätzliche Bäume gepflanzt. Da der Transitverkehr aus Deutschland in Zukunft stärker über die Zollfreistrasse fahren soll, setzt das Tiefbauamt in Riehen verkehrsberuhigende Massnahmen um. Nach dem Ende der Bauarbeiten teilen sich Trams und Autos entlang der Lörracherstrasse die Fahrspur. Bei allen Haltestellen können Fahrgäste in Zukunft stufenlos in Tram und Bus einsteigen.

Die Arbeiten erfolgen in Etappen. Der Abschnitt Inzlingerstrasse bis Friedhofweg wird Ende 2017 abgeschlossen, der Abschnitt Friedhofweg bis Riehen Grenze Ende 2018. In der Baselstrasse zwischen Gartengasse und Inzlingerstrasse, dauern die Arbeiten von Januar 2018 bis Ende 2018. In der Lörracherstrasse wird der Verkehr während den Arbeiten weiterhin je eine Spur pro Richtung haben.

(ca. 4510 Zeichen)
Weitere Auskünfte:

Daniel Hofer,
Tel. +41 61 267 93 10
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Hinweise:

Visualisierung der Verkehrsumleitungen

Details zu den Umleitungen finden Sie in der entsprechenden Medienmitteilung vom 26.10.2016, www.bvd.bs.ch/news/2016-10-26-mm-67283.html

Informationen zur Erneuerung der Achse Basel – Riehen Grenze unter: www.aebas-loebas.info

Dateianhänge:
Visualisierung der Verkehrsumleitungen (verkehrsfuehung_2017_basel_riehen-grenze-3.pdf, 198 kb)