Sprungmarke: Zum Text
Sprungmarke: Zur blindenfreundlichen Ansicht

Kanton Basel-Stadt

Navigation Hauptkapitel
| Home | |
Metanavigation
Suche | Kontakt
Metanavigation End
In dem Zeitraum von: bis: Datumsformat: TT.MM.JJJJ
Navigationspunkt enthält Unterseiten2016
Navigationspunkt aufgeklappt: Unterseiten sichtbar2015
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
Navigationspunkt enthält Unterseiten2014
Navigationspunkt enthält Unterseiten2013
Navigationspunkt enthält Unterseiten2012
Navigationspunkt enthält Unterseiten2011
Navigationspunkt enthält Unterseiten2010
Navigationspunkt enthält Unterseiten2009
Navigationspunkt enthält Unterseiten2008
Navigationspunkt enthält Unterseiten2007
Navigationspunkt enthält Unterseiten2006
Navigationspunkt enthält Unterseiten2005
Navigationspunkt enthält Unterseiten2004
Navigationspunkt enthält Unterseiten2003
Navigationspunkt enthält Unterseiten2002
Navigationspunkt enthält Unterseiten2001
Navigationspunkt enthält Unterseiten2000
Navigationspunkt enthält Unterseiten1999
Navigationspunkt enthält Unterseiten1998
Navigationspunkt enthält Unterseiten1997
Navigationspunkt enthält Unterseiten1996
Navigationspunkt enthält Unterseiten1995
Navigationspunkt enthält Unterseiten1994
Navigationspunkt enthält UnterseitenMedienmitteilungen anderer Stellen
Bau- und Verkehrsdepartement, Amt für Mobilität
Medienmitteilung vom 28.09.2015 (14:20)
Neue attraktive Veloverbindung – St. Johanns-Vorstadt soll für den Velogegenverkehr geöffnet werden
Die St. Johanns-Vorstadt soll im Abschnitt zwischen Johanniterbrücke und Blumenrain in beiden Fahrtrichtungen für Velos und Mofas geöffnet werden. Damit kann einem lange gehegten Wunsch der Velofahrenden entsprochen werden.

Noch in diesem Herbst soll eine neue Verbindung für Velos und Mofas in der St. Johanns-Vorstadt geöffnet werden. Velofahrerinnen und Velofahrer können dann die St. Johanns-Vorstadt im Abschnitt Johanniterbrücke und Blumenrain in beide Richtungen befahren. Der Umweg über die Spitalstrasse fällt weg. Damit kann einem lange gehegten Wunsch der Velofahrenden entsprochen werden.

Nach sorgfältigen Abklärungen vor Ort, insbesondere hinsichtlich der Verkehrssicherheit, hat das Amt für Mobilität in Abstimmung mit der Kantonspolizei entschieden, den entsprechenden Strassenabschnitt für Velos und Mofas im Gegenverkehr zu öffnen. Die erforderlichen Verkehrsanordnungen wurden am 26. September 2015 im Kantonsblatt publiziert.

Noch diesen Herbst sollen die notwendigen Markierungen und Signalisationen vor Ort angebracht werden. Neben der Durchfahrt durch die St. Johanns-Vorstadt in beiden Fahrtrichtungen soll auch das Linksabbiegen von der Johanniterbrücke für Velos und Mofas in die St. Johanns-Vorstadt ermöglicht werden.

Die Verbindung zwischen der Johanniterbrücke und dem Blumenrain war immer wieder Gegenstand der öffentlichen Diskussion. Mit der Öffnung der St. Johanns-Vorstadt für den Velogegenverkehr kann auch zwei politischen Vorstössen von Mirjam Ballmer und Otto Schmid entsprochen werden.

(ca. 1535 Zeichen)
Weitere Auskünfte:

Martin Weibel,
Tel. +41 61 267 81 77
Leiter Verkehrstechnik, Amt für Mobilität