Sprungmarke: Zum Text
Sprungmarke: Zur blindenfreundlichen Ansicht

Kanton Basel-Stadt

Navigation Hauptkapitel
| Home | |
Metanavigation
Suche | Kontakt
Metanavigation End
In dem Zeitraum von: bis: Datumsformat: TT.MM.JJJJ
Navigationspunkt enthält Unterseiten2016
Navigationspunkt aufgeklappt: Unterseiten sichtbar2015
Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
Navigationspunkt enthält Unterseiten2014
Navigationspunkt enthält Unterseiten2013
Navigationspunkt enthält Unterseiten2012
Navigationspunkt enthält Unterseiten2011
Navigationspunkt enthält Unterseiten2010
Navigationspunkt enthält Unterseiten2009
Navigationspunkt enthält Unterseiten2008
Navigationspunkt enthält Unterseiten2007
Navigationspunkt enthält Unterseiten2006
Navigationspunkt enthält Unterseiten2005
Navigationspunkt enthält Unterseiten2004
Navigationspunkt enthält Unterseiten2003
Navigationspunkt enthält Unterseiten2002
Navigationspunkt enthält Unterseiten2001
Navigationspunkt enthält Unterseiten2000
Navigationspunkt enthält Unterseiten1999
Navigationspunkt enthält Unterseiten1998
Navigationspunkt enthält Unterseiten1997
Navigationspunkt enthält Unterseiten1996
Navigationspunkt enthält Unterseiten1995
Navigationspunkt enthält Unterseiten1994
Navigationspunkt enthält UnterseitenMedienmitteilungen anderer Stellen
Bau- und Verkehrsdepartement
Medienmitteilung vom 01.04.2015 (10:37)
Parking unter dem St. Alban-Graben konkretisiert sich
Die Initianten des Parkings unter dem St. Alban-Graben werden ihr Baugesuch voraussichtlich Ende September 2015 einreichen. Das Bau- und Verkehrsdepartement erarbeitet parallel ein Vorprojekt für die Oberflächengestaltung im Bereich Bankverein bis zur Kreuzung Kunstmuseum.

Das erstmals 1999 präsentierte Projekt eines Parkings unter dem St. Alban-Graben nimmt konkrete Formen an. Die Initianten, die Projektentwicklungsgesellschaft „Parking Kunstmuseum Basel AG“, haben das Projekt soweit entwickelt, dass sie das Baugesuch Ende September 2015 einreichen wollen. Entsprechend dem vom Grossen Rat 2013 verabschiedeten Bebauungsplan werden als Parkingeinfahrt die schon bestehende Ausfahrt des CS-Parkings im Luftgässlein und für die Ausfahrt die ebenfalls schon bestehende Rampe des UBS-Parkings im St.Alban-Graben genutzt.

Da der Bauablauf auch mit der künftigen Allmendgestaltung koordiniert werden muss, können heute terminlich keine präzisen Aussagen gemacht werden. Es kann jedoch mit einem Baubeginn frühestens im Jahre 2017 und mit einer ungefähren Bauzeit von insgesamt vier Jahren gerechnet werden. Drei Jahre davon betreffen rein unterirdische Bauarbeiten, welche die oberirdische Verkehrsführung nicht tangieren.

Parallel zur Vorbereitung des Baugesuches für das Parking Kunstmuseum erarbeitet das Bau- und Verkehrsdepartement einen Ratschlag zur Oberflächengestaltung des St. Alban-Grabens. Auslöser dazu sind nebst dem Bau des Parkings die mittelfristige Erhaltungsplanung und die Anforderungen an die behindertengerechte Ausgestaltung der Tramhaltestellen entsprechend dem eidgenössischen Behindertengleichstellungsgesetz. Das Projekt soll auch zu Verbesserungen an der heute unübersichtlichen Kreuzung beim Kunstmuseum beitragen. Dabei steht zurzeit die Einrichtung eines Kreisels bei der Kreuzung Rittergasse/ St. Alban-Graben/ Dufourstrasse / St. Alban-Vorstadt im Fokus der Planer.

(ca. 1914 Zeichen)
Weitere Auskünfte:

Dejan Despotovic,
Tel. +41 61 267 93 36
Projektkoordinator Kanton Basel-Stadt, Tiefbauamt\

Christoph Stutz,
Tel. +41 61 560 69 90
für die Projektentwicklungsgesellschaft „Parking Kunstmuseum Basel AG“

Hinweise:

Zur Vorgeschichte siehe Ratschlag Standortentscheid und Festsetzung eines Bebauungsplanes für ein Parking im Raum Aeschen: www.grosserrat.bs.ch/dokumente/100373/000000373954.pdf